top of page
Julian Schmidt-20-09-2022-master-L1002206.jpg

Der Münchner Pianist Julian Schmidt wuchs in einer bayerischen Kleinstadt auf und entdeckte bereits im Kindesalter seine Hingabe zur Musik. 2014 entschloss er sich seine Leidenschaft zum Beruf zu machen und erlernte sein Handwerk an den Musikhochschulen München, Graz und in New York unter der Anleitung von Mike LeDonne, Claus Raible und Tizian Jost.

In seinem Spiel vereint er die Einflüsse seiner Vorbilder zu seinem eigenen Klang - moderner, ausdrucksstarker Jazz, inspiriert vom Zeitgeist der Meister.

Trotz seiner jungen Jahre trat er bereits als künstlerischer Leiter verschiedener Konzertreihen in Erscheinung, wie z.B die „JazzSummerNights", veranstaltet vom Kulturzentrum Gasteig, oder „JazzSalonNights" in den Räumlichkeiten des Gärtnerplatztheater München.

Seine Konzerttätigkeit führte ihn darüberhinaus nach Österreich, Slovenien, Polen, Schweiz, Italien, Lettland und in die Mongolei wo er mit Jazzgrößen wie Jesse Davis, Jim Rotondi, Jerry Weldon, Piero Odorici, John Mosca, Kenny Washington, John Marshall, Tony Lakatos, Roman Schwaller, Fabien Mary, Claus Reichstaller, Erena Terakubo etc. zusammen auf der Bühne stand.

Seit 2017 ist er zudem Stipendiat des Yehudi Menuhin Vereins.

Impressions

John4 SummerNight.jpg
Guido May Groove Merchants-31-01-2022-master-L1000862-druck.jpg
85b85c84-65a2-4bab-8f3d-b0d92cdd2e87.JPG
J_S_N_14.08.19-27.JPG
Julian Schmidt-31-01-2022-master-L1001000-SW.jpg
P1160344.JPG
IMG_1451.JPG
bottom of page